Qualitätsziele 

 
Das Ziel der ENplus-Qualitätszertifizierung für Holzpellets ist die Sicherstellung der Versorgung von Heizungen und Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen im häuslichen, öffentlichen und gewerblichen Bereich mit einer klar definierten und hohen Qualität der Holzpellets.

ENplus  ist eine Qualitätszertifizierung, die die gesamte Bereitstellungskette von Holzpellets umfasst: von der Produktion bis zur Lieferung in das Lager des Verbrauchers.

 
Wesentliche Bestandteile der Zertifizierung sind:
  • Definition von Qualitätsklassen und Anforderungen an die Eigenschaften von Pellets
  • Vorgaben zur Qualitätssicherung und zum Qualitätsmanagement von Produzenten, Händlern und Anbietern von Dienstleistungen rund um Holzpellets
  • Anforderungen an die Nachhaltigkeit der Rohstoffe und der Pelletproduktion
  • Anforderungen an die Produktdeklaration und die Zeichennutzung
  • Unabhängige Inspektionen und Konformitätsbewertungen der Pellets, der Produktion und der Logistik bezogen auf die Anforderungen des ENplus-Handbuchs für die Qualitätszertifizierung von Holzpellets

Das ENplus-Handbuch definiert die Rechte, Verantwortlichkeiten und Pflichten von zertifizierten Unternehmen und Antragstellern. Das Handbuch wird regelmäßig durch eine vom Board of ENplus autorisierte Arbeitsgruppe revidiert.